zur tierdach-Startseite
zur Bärenstartseite
Jagd auf Bären und Wölfe in der Slowakei


Hier klicken: aktuelles Thema bei tierdach!Home Suche Gästebuch Impressum Tier-News Tier-Links Tier-Termine Tiere in der Kunst Zitate


Statistik heute

 
Besucher*
 
Seitenaufrufe**
 
jetzt online***

Counter by PrimaWebtools.de

Hier gehts zur Statistik dieser Webseite!
zur tierdach-Demostatistik

*Erfassung bis 1.000 bzw
**Erfassung bis 3.000
***Begrenzte Erfassung


Protestaufruf für die slowakischen Bären und Wölfe

Bärenseiten bei tierdach


Der Braunbär

Bärenwaisenasyl

Bärige Aktionen

Bären-Buchtipps

Viele Postkartenmotive mit Bären aus Kuterevo (Kroatien)


Protestkampagne gegen den Abschuss von Bären und Wölfen in der Slowakei


Protestkampagne gegen den Abschuss der letzten Braunbären in Rumänien


Plädoyer für Slo-Bären

"Bären Management"

culling bears in Slovenia


Linktipps

Buchtipps für Tierfreunde


Mensch und Tier

Mensch und Tier, von Helga Raulff. amazon-Link


zum aktuellen tierdach-Buchtipp für Tierfreunde


Buchtipp: Im Reich der Riesenbären  

Im Reich der Riesenbären

von Andreas Kieling, September 2003, amazon-Link


Buchtipp: Die Seele des Bären 

Die Seeles des Bären

von Maureen Enns, August 2003, amazon-Link



In Partnerschaft mit Amazon.de

Wenn Sie ein Buch oder ein anderes Produkt über diese Seite bei amazon.de bestellen, kommt eine kleine Provision dem IfT - Internetzwerk für Tiere zugute. Damit unterstützen Sie die Arbeit von aktiven Tierschützern.


Bücher finden...

Suchen nach:

In Partnerschaft mit Amazon.de

 

Protest: Keine Jagd auf die slowakischen Bären und Wölfe!

Foto: Cheza & Peyto, zwei relaxte Wolfsbrüder in einem englischen Freigehege. Quelle: wolfpaper

Foto: Cheza & Peyto, zwei relaxte Wolfsbrüder in einem englischen Freigehege. Quelle: wolfpaper


Achtung, Abschuss droht!

Slowakische Wölfe und Bären in größter Gefahr

Der slowakische Umweltminister hat die Erlaubnis zum Töten von mindestens 63 Bären unterzeichnet. Diese Bären haben weder irgendwelche Schäden angerichtet noch Menschen verletzt.

  • Letztes Jahr wurden 71 Bären zum Abschuss freigegeben. Zusätzlich werden 3-10 Bären aufgrund des Verursachens von Schäden getötet

  • Letztes Jahr wurden 112 Bären von Jägern umgebracht. (Dies entspricht so ziemlich der Anzahl der jährlichen Geburten)

  • Wahrscheinlich werden ebenso viele Tiere dieses Jahr getötet

Sowohl Wölfe als auch Bären stehen unter dem Schutz der Berner Konvention sowie der europäischen Richtlinie 92/43/EEC.

Aufgrund der Tatsache, dass Wölfe und Bären im slowakischen Grenzgebiet leben, hat das Töten der Tiere unmittelbaren (sicherlich negativen) Einfluss auf andere Länder (inklusive Polen).

Protestieren Sie bitte

Wir brauchen Eure Hilfe.

Was Ihr tun könnt:

  • Informiert alle, die ebenso betroffen sind, auch Tierschutz-/-rechtsvereine und Eure Regierung

  • Sendet E-Mails an den slowakischen Umweltminister (Adressen; bitte in cc. an juro@wolf.sk

  • Schreibt Protestbriefe! (Adressen, allerdings nur postalisch möglich)

  • Linktipps

Quelle

16.10.2004; Action against Poisoning/wolfpaper.pl.
Übersetzung: Thomas Wachter


Originaltext

Subject: Wolfpaper - Peyto Yawns at Cheza and CALL TO ACTION - help saving slovakian bears and wolves!

Wolves and bears in danger in Slovakia!

Slovakian Ministry of Environment signed allowance to shoot to least 63 bears. Those bears have not done any damage and have not wouded any humans. Last year allowance was signed for 71 animals (and the limit have not been fulfilled). Additionaly 3-10 bears a year are killed for doing damages (and we do not complain about this now). Last year hunters shoot at least 112 wolves (and that is equivalent to the number of wolves born a year). Propably similar numer of wolves will be shoot this year.

Both wolf (Canis lupus L.) and bear (Ursus arctos L.) are protected under Bernen Convention and european directive 92/43/EEC. Since wolves an bears live near Slovak borders kiling animals in Slovakia will have impact on the other countries (including Poland).

Your help is needed to stop the slauhter.

What you have to do now:

Inform everybody who might be concerned (including NGO's and your government)

Send email with your concern about matter (with a copy (CC) to juro@wolf.sk) to

Write a letter with complains to:

  • Ministerstvo Zivotného prostredia SR
    László Miklós, minister
    Námestie òudovíta µtúra 1
    812 35 Bratislava

  • Ministerstvo pôdohospodárstva SR
    Zsolt Simon, minister
    DobroviŸova 12
    812 66 Bratislava

Where to get more information


Linktipps

protier.ch

Bärenjagd in Osteuropa

"Die Jagd auf wilde Bären in Osteuropa ist ein lukratives Geschäft. Zur Profitsteigerung werden die offiziellen Bestandszahlen künstlich überhöht, um so die Jagdquoten heraufzusetzen. Bis zu 7.000 Euro müssen abschusswütige Jäger in Rumänien auf den Tisch legen, um einen Bären zur Strecke zu bringen." Lesen Sie mehr über manipulierte Bestandszahlen und drohende Ausrottung. Linktipp

tierdach.de

Save the Carpathian Brown Bear!

Petition: Rettet die Rumänischen Braunbären! Diese Petition fordert die rumänische Regierung auf, dringende Schritte zu unternehmen:

  • ernsthafte Populationszählung

  • die Abschussquoten zu überdenken

  • ein Schutzgebiet einzurichten

In 10 Jahren wurde die Braunbärenpopulation offensichtlich um 40-60% aufgrund der Bejagung dezimiert! Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und beteiligen Sie sich an der Petitionskampagne. Linktipp


Linktipp: The wonderful World of Woflpaper


Offener Brief. Mein Protest-Schreiben z.K./fyi

Bitte ebenfalls protestieren und weiterleiten.

Untenstehend mein Protestschreiben. Informationen gibt es hier auf deutsch: http://www.tierlobby.de/rubriken/Tiergarten/carnivoren/baeren_slowakei.htm
Selbstverständlich ist die Liste der Adressaten noch erweiterbar. Der Brief kann gerne als Muster genutzt werden, allerdings ist es besser, individuelle Briefe zu schreiben. Was Sie auch tun - bitte reagieren Sie!

Surely this letter is not translated into English perfectly; you are welcome to improve it both grammatically and from the sense - but please react! I was looking for german adresses who might be interested in this information - please do also for your country.

Viele Grüße, best wishes
Viola
www.tierlobby.de


Offener Brief und Protestschreiben!

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Informationen von Tierschutsgesellschaften hat sich der Bestand von Braunbären und Wölfen in den Karpaten wegen verantwortungsloser Wildwirtschaft und skandalöser Jagdmethoden drastisch vermindert. Diese Tiere, insbesondere der ursus arctos wandern weit und sie halten sich nicht an politische Grenzen. Deshalb ist Ihre Erlaubnis, Bären und Wölfe in der Slowakei zu erschießen, nicht lediglich eine slowakische Angelegenheit sondern wird Protest aus ganz Europa hervorrufen.

Die Slowakei ist seit Mai diesen Jahres Mitglied der EU, es scheint an Ihnen vorbeigegangen zu sein: sowohl Wölfe als auch Bären stehen unter dem Schutz der Berner Konvention sowie der europäischen Richtlinie 92/43/EEC. Sollten Sie Ihre skandalöse Haltung nicht rückgängig machen, wird dies negative Sanktionen nicht nur auf den europäischen Populationsstand der Tiere haben, sondern Ihr Land und die Verantwortlichen in dieser Angelegenheit werden mit massiven Protest- und Boykottaufrufen überschüttet werden.

Sie werden zu spüren bekommen, dass die Zahl und die Aktionsbereitschaft derjenigen Leute, die sich für Gerechtigkeit gegenüber Umwelt, Natur und Tieren einsetzt, wächst. Wir sehen nicht tatenlos Ihrem schamlosen Abschlachten zu! Überdenken Sie bitte Ihre Entscheidungen im Falle von "Abschuss frei auf Wölfe und Bären".


Open protest-letter

Dear Sir or Madam

I learned from animal-protecting organisations' information that - due to irresponsible animal-wildlife management and scandalous hunting-methods - the existence of brown-bears and wolves in the Carpates has been extremely diminished. These animals, especially the ursus arctos are wandering long distances and of course don't care for political borders. Therefore the permission to shoot bears and wolves in Slovakia isn't just a slovakian affair but will cause protests from all over Europe.

Since may 2004 Slovakia is member of the EU; however it seems the slovakian government didn't realize this fact: Both wolves and bears are protected under the Bernen Convention as well as under the european rule 92/43/EEC. If you don't change your scandalous attitude this will cause not only negative sanctions to the european population of these animals but your country and the responsible people in this matter will be overwhelmed with protest- and boycott-proclamations.

You will heavily notice that the number of people taking care for justice concerning environment, nature and animals is growing including their willingness to take action. We are not accepting the shameles slaughtery while being inactive. Please consider your decisions concerning the shooting on wolves and bears.

Sincerely,

Viola Kaesmacher
Hufnagelstr. 16
60326 Frankfurt
Deutschland

www.tierlobby.de

Adressen
An/to:

Die Botschaft der Slowakischen Republik in Deutschland
konsularabteilung@botschaft-slowakei.de

Slowakische Vertretungen in Deutschland
branch@bonn.mfa.sk
presse@botschaft-slowakei.de
handelsk@t-online.de
attache@slovak-verteidigungsattache.de
konsularabteilung@botschaft-slowakei.de
info@honorarkonsul.com
sk-hk-stuttgart@rem.de

Tourismus
Slowakische Zentrale für Tourismus
Vertretung Österreich. sacr-wien@aon.at
Slowakische Zentrale für Tourismus, Vertretung Deutschland
sacr-berlin@botschaft-slowakei.de

Gesellschaften
Deutsch- Tschechische und -Slowakische Gesellschaft e.V. , E-Mail: scheible@dtsg.de
Zentrum für Wirtschafts- und Sozialanalysen der Slowakei, E-Mail: mesa10@mesa10.sk

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in der Slowakei
public@germanembassy.sk, info@dihk.sk, info1@dihk.sk, repcekova@economy.gov.sk, mail@privatiz.gov.sk

Verschiedene
WWF Deutschland, info@wwf.de
WWF International, info@wwf.org
Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) info@etn-bonn.de
Bundesumweltministerium, Referat Öffentlichkeitsarbeit, service@bmu.bund.de
Agenda 21 Slowakei, sekretariat@uvm.sk
Europäische Umweltkommission, Margot.Wallstrom@cec.eu.int, envinfo@cec.eu.int, ewa.hedlund@cec.eu.int
Tierschutz in der Slovakei, State Veterinary Institute: stvetins@psgnetzv.sk

Alle

konsularabteilung@botschaft-slowakei.de, branch@bonn.mfa.sk, presse@botschaft-slowakei.de, handelsk@t-online.de, attache@slovak-verteidigungsattache.de, konsularabteilung@botschaft-slowakei.de, info@honorarkonsul.com, sk-hk-stuttgart@rem.de, sacr-wien@aon.at, sacr-berlin@botschaft-slowakei.de, scheible@dtsg.de, mesa10@mesa10.sk, public@germanembassy.sk, info@dihk.sk, info1@dihk.sk, repcekova@economy.gov.sk, mail@privatiz.gov.sk, info@wwf.de, info@wwf.org, info@etn-bonn.de, service@bmu.bund.de, sekretariat@uvm.sk, Margot.Wallstrom@cec.eu.int, envinfo@cec.eu.int, ewa.hedlund@cec.eu.int, stvetins@psgnetzv.sk

cc. verschiedene Tierschutz-/-rechtsorganisationen und Newsverbreiter


Spaziergang durch die
tierdach-Bärenseiten
vorige Seite
nächste Seite
Spaziergang durch die
tierdach-Tierseiten
vorige Seite
nächste Seite


Petition an die rumänsiche Regierung - Bei Klick zum Text auf deutsch

tierdach.de - die Tierlobby. Tierportraits, Tierschutz, Tierrechte - News, Linktipps, Service.
Für die Tiere ohne Lobby.