zur tierdach-Startseite

zur Nagetierstartseite

Hasenartige: Kaninchen


Hier klicken: aktuelles Thema bei tierdach!Home Suche Gästebuch Impressum Tier-News Tier-Links Tier-Termine Tiere in der Kunst Zitate


Statistik heute

 
Besucher*
 
Seitenaufrufe**
 
jetzt online***

Counter by PrimaWebtools.de

Hier gehts zur Statistik dieser Webseite!
zur tierdach-Demostatistik

*Erfassung bis 1.000 bzw
**Erfassung bis 3.000
***Begrenzte Erfassung


Kaninchen


Seite 1: Allgemeines

Fortpflanzung
Sprache

Ostern

Pelze

Ratespiel

Seite 2:
Tierversuche

Seite 3:
Massentierhaltung


Nagetier-Infos

Buchtipps


Nagetier-News

Nagetiere in der Kunst

Nagetier-Links

Nagetiere

Hörnchen

tierdach.de-Nagetier des Tages:


Nagetiere

Bisamratten

Eichhörnchen

Flughörnchen

Hamster

Mäuse

Meerschweinchen

Murmeltiere

Präriehunde

Ratten

Stachelschweine

Wasserratten

Wühlmäuse

Ziesel

Linktipps

schweinzelhaltung.de 

Linktipp: nagetier.net

Hasenartige

Hasen

Berühmte Hasen

Kaninchen - S. 1

Kaninchen - S. 2

Buchgeschenk-Tipps

Kaninchen-Bücher

Pfeifhasen

Mastkaninchen - Internationale Petitionskampagne

Top 50 Nagetiere

Top 50 Kaninchen

Zur Fotoschau "Kaninchenparadies" - Fotos von Gerhard Schwarz

Insektenfresser

Igel

Maulwürfe

Special-Seiten

Berühmte Hasenartige

Kaninchen-Rätsel

Eichhörnchen-Rätsel

Schutzthemen

... im Garten

Pelze

Tierversuche

Massentierhaltung

Aussterben


Wichtiger Linktipp


Linktipp

Buchtipps für Tierfreunde


zum aktuellen tierdach-Buchtipp für Tierfreunde


Buchtipp: Kaninchen- und Nagetiere-Enzyklopädie  

Kaninchen- und Nagetiere-Enzyklopädie

Gebundene Ausgabe
320 Seiten - Nebel Verlag
Oktober 2002
ISBN: 3895550736
Link zu amazon


Buchtipp: Die Seele der Tiere  

Die Seele der Tiere

In einzigartigen Fotos zeigt der renommierte Fotograf Walter Schels über siebzig Tierpersönlichkeiten und offenbart damit ihre Seele. Die Autorin Sabine Schwabenthan porträtiert anhand von Mythen, Sagen, Märchen und Volksweisheiten den Charakter der abgebildeten Tiere und beschreibt, wie sich das Verhältnis von Mensch und Tier im Laufe der Zeit verändert hat. Ein ideales Geschenkbuch sowohl für Tierliebhaber als auch für Fotobegeisterte, in hochwertiger Leinenausstattung. Link zu amazon


Übersicht Kaninchenbücher bei tierdach


Übersicht Buchtipps bei tierdach


In Partnerschaft mit Amazon.de

Wenn Sie ein Buch oder ein anderes Produkt über diese Seite bei amazon.de bestellen, kommt eine kleine Provision dem IfT - Internetzwerk für Tiere zugute. Damit unterstützen Sie die Arbeit von aktiven Tierschützern.


Bücher finden...

Suchen nach:

In Partnerschaft mit Amazon.de

 

 

Kaninchen gehören zur Ordnung Lagomorpha (Hasenartige) - und sind keine Nagetiere.

Kaninchen sind sehr wachsam und schreckhaft, sie erschrecken sogar manchmal über ihren eigenen Schatten


www.tier-kunst.de.vu:Tiermaler des 19. Jahrhunderts: Kaninchen. In braunem Kolorit wird frontal das Tier mit Strohhalmen dargestellt. Öl auf Leinwand, 27x17,5cm.

Am bekanntesten ist das Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus), ein gedrungen gebautes Tier, dessen Ohr im Unterschied zu dem des Feldhasen kürzer ist als der Kopf. Die Körperfarbe ist grau bis gelblichbraun, unten weiß. Die Heimat des Kaninchen ist Südeuropa.

Kaninchen trommeln mit den Hinterläufen auf die Erde, um Alarm zu schlagen. In einem Bau wohnen bis zu 30 Kaninchen in einem Familienverband.

Wildkaninchen werden jedoch nicht im Wohnbau, sondern 50-200 m davon entfernt in einer 1,5-3 m langen, blind endenden Satzröhre geboren. Diese Röhre wird ausgepolstert mit einem Nest aus Gras und Bauchwolle der trächtigen Häsin.


Fortpflanzung

Junge Kaninchen werden blind, taub und nackt geboren. Nach 10 Tagen können die Jungen sehen, nach 18 Tagen kommen sie zum Spielen aus dem Bau. Manche Kaninchen bekommen bis zu 30 Junge in einem Jahr. Das Muttertier besucht die oben erwähnte Satzröhre nur einmal innerhalb von 24 Stunden für wenige Minuten. Dabei ist der Wurf und die Mutter in der engen Röhre ohne Fluchtmöglichkeit sehr gefährdet. Die Jungen werden innerhalb kurzer Zeit gesäugt und nehmen dabei den gesamten Milchvorrat für 24 Stunden auf. Sie erscheinen danach ballonartig aufgebläht.

Um die Zitzen der Mutter beim Säugen nicht zu verletzen und einen guten Halt zu ermöglichen, sind die Nagezähne der Jungtiere hakenförmig gekrümmt. Nach dem Säugen der Jungen verlässt das Muttertier wieder die Satzröhre und verschließt sie sorgfältig mit Erde, Laub und Gras.

Durch seine große Fruchtbarkeit entwickelte sich das Kaninchen in Australien zu einer Landplage. Im Jahre 1850 nahmen britische Siedler sechs Kaninchen mit; diese bekamen Junge und vermehrten sich explosionsartig, weil sie in ihrer neuen Heimat kaum natürliche Feinde hatten.


Die Sprache der Kaninchen

aus www.tiere-kunst.de.vu: Paula Modersohn-Becker: Mädchen mit Kaninchen, 1905. Pappe, 61 x 55,5 cm. Von der Heydt Museum, Wuppertal.

  • Leise mahlende Geräusche: Wenn das Kaninchen beim Kraulen und Liebkosen mit dem Kiefer mahlt, heißt das, das es ihm gefällt.

  • Fiepen: Ist ein ängstlicher Klagelaut. Diesen Laut geben nestjunge Kaninchen von sich, wenn sie das erste Mal aus dem Nest geholt werden.

  • Murksen: So meckert ein Kaninchen. Es gibt kurze schnell hintereinander folgende Schimpflaute von sich. 

  • Fauch- und Knurrlaute: Wenn das Kaninchen faucht oder auch knurrt, sollte man es besser in Ruhe lassen. Dies sind Laute zur Abwehr und auch Aggressionsanzeichen. Das Kaninchen könnte in einer solchen Situation angreifen.

Kaninchen auf der Internationalen Grünen Woche, Berlin 2003Mehr zu Sprache, auch zur Körpersprache finden Sie auf den Kinderseiten von Profauna. Ein paar Fotos von Kaninchen finden Sie auf meiner Grüne-Woche-Seite.


Zur "House Rabbit Society"

Ostern und Kaninchen - nicht mischen!
Häschen-Gedicht

Bunny Poem by Mary Brandolino - Easter Bunny. Ein Gedicht zur Erinnerung, dass man keine Kaninchen haben sollte, wenn man sich nicht bis an des Lebensende des kleinen Fellknäuls kümmern will! Und auch nicht verschenken sollte (z.B. zu Ostern) an jemanden, bei dem man sich dessen nicht sicher sein kann!

Haustiere sind keine Spielzeuge, die man in die Ecke stellen kann, wenn sie langweilig für den Besitzer geworden sind. Hier zur Oster-Seite


Kaninchen in der Massentierhaltung

Auch die Massentierhaltungs-Industrie macht vor Kaninchen nicht halt, hier sehen Sie Kaninchen in einem Mastbetrieb, Brandenburg, 1995. Copyright des Fotos: © Alexander Farkas, tierschutz-medienarchiv

"Europaweites Verbot der Käfighaltung von so genannten Mastkaninchen" Dringender Aufruf: Bitte unterstützen Sie diese Aktion bei www.tierrechtsbewegung.org! Mehr Infos hier


Kaninchen und Pelz

 

You should rather go naked than wear a fur!

"I'd rather show my buns than wear a fur" Charlotte Ross, NYPD Blue. PeTA-Kampagne FurIsDead.com

Kaninchenpelz wird von der Pelzindustrie "Chinchillette" genannt. Als Pelzwerk werden Kaninchenfelle (Kanin) zum Teil in natürlicher Farbe und Haarform verarbeitet, größtenteils jedoch gefärbt und besonders zugerichtet .Zu diesem Zweck werden "Zuchtkanin" und einige chinesische und australische Wildkaninchenarten verwendet.

Die Supermodels Christy Turlington, Cindy Crawford, Nadja Auermann, die Schauspielerin Kim Basinger und viele andere Prominente haben sich für die internationale Kampagne von PETA "Pelz hat mit Schönheit nichts zu tun" und "Lieber nackt als Pelze tragen" hüllenlos fotografieren lassen.

Nach Angaben des San Francisco Chronicle haben Proteste von Tierschutzgruppen wie PETA der Pelzindustrie schwer zugesetzt. In den letzten Jahren mussten mehr als die Hälfte aller Pelzgeschäfte in den USA wegen mangelndem Umsatz schließen.

Aktueller Antipelz-Linktipp

Aktueller Antipelz-Linktipp


Der Anti-Pelz-Webring

Mit Webringen finden Sie schnell thematisch ähnliche Seiten


Linktipp: A.K.T.E-Seiten
Linktipp: Ist-Zustand Kaninchen

"Das Kaninchen ist das 'Allzwecknutztier' des Menschen. Keine andere Tierart wird für menschliche Interessen auf so vielfältige Art und Weise so brutal missbraucht und erfährt durch den Menschen ein vergleichbares Ausmaß an physischem und psychischem Schmerz. Aber diese Grausamkeiten, die den Kaninchen Stunde für Stunde, Tag für Tag und Jahr für Jahr angetan werden, stellen nur einen winzigen Punkt auf der fast unendlich weiten Skala des Tierleides und des unbeschreiblichen Grauens dar, das durch uns Menschen den Tieren zugefügt wird."

  • "Kuscheltiere" und lebendiges Wegwerfspielzeug
  • "Mastkaninchen" in KZ-Haltung
  • Angora-Kaninchen - Tierquälerei für die Eitelkeit
  • "Versuchskaninchen"
  • "Flintenmaterial Wildkaninchen"
  • "Zivilisationsopfer und Schädlinge"

Auf den Seiten von A.K.T.E - ArbeitsKreis Tierrechte & Ethik - finden Sie Informationen über Kanichen und verschiedene Tierschutzaspekte: Linktipp 'Allzwecknutztiere' Kaninchen - Wir lieben sie, wir quälen sie, wir töten sie!


Ratespiel: Ein paar Fragen zu Kaninchen. Testen Sie Ihr Wissen!


  • Diesmal ein extra schwieriges Rätsel für Angelika!
  • Quelle: z.T. "Biologie in Zahlen", Gustav Fischer Verlag
  • Programmierung Flash: match moschus
  • Idee, Gestaltung und Umsetzung: tierdach
  • Das Kaninchen-Ratespiel ist mit der Frage 8 beendet
  • Maximale Punktzahl: 800

Buchtipp: Biologie in Zahlen - Rekorde aus dem TierreichBiologie in Zahlen. Rekorde aus dem Tierreich. Buchtipp
Link zu amazon

zur zweiten Kaninchenseite


Spaziergang durch die
tierdach-Hasenseiten
vorige Seite
nächste Seite

Kaninchen-Webring

Webring für Kaninchenfreunde

Zurück Liste Nächster

Mit Webringen finden Sie schnell thematisch ähnliche Seiten

 


tierdach.de - die Tierlobby. Tierportraits, Tierschutz, Tierrechte - News, Linktipps, Service.
Für die Tiere ohne Lobby.

zu IfT - Internetzwerk für Tiere

Mitglied im IfT - Internetzwerk für Tiere