zur tierdach-Startseite

zur Nagetierstartseite

Nagetiere: Bisamratte


Hier klicken: aktuelles Thema bei tierdach!Home Suche Gästebuch Impressum Tier-News Tier-Links Tier-Termine Tiere in der Kunst Zitate


Statistik heute

 
Besucher*
 
Seitenaufrufe**
 
jetzt online***

Counter by PrimaWebtools.de

Hier gehts zur Statistik dieser Webseite!
zur tierdach-Demostatistik

*Erfassung bis 1.000 bzw
**Erfassung bis 3.000
***Begrenzte Erfassung


Bisamratte


Ondatra zibethicus Nagetier
pflanzenfressendes Säugetier


Nagetier-Infos

Buchtipps


Nagetier-News

Nagetiere in der Kunst

Nagetier-Links

Nagetiere

Hörnchen

tierdach.de-Nagetier des Tages:


Nagetiere

Bisamratten

Eichhörnchen

Flughörnchen

Hamster

Mäuse

Meerschweinchen

Murmeltiere

Präriehunde

Ratten

Stachelschweine

Wasserratten

Wühlmäuse

Ziesel

Linktipps

schweinzelhaltung.de 

Linktipp: nagetier.net

Hasenartige

Hasen

Berühmte Hasen

Kaninchen - S. 1

Kaninchen - S. 2

Buchgeschenk-Tipps

Kaninchen-Bücher

Pfeifhasen

Mastkaninchen - Internationale Petitionskampagne

Top 50 Nagetiere

Top 50 Kaninchen

Zur Fotoschau "Kaninchenparadies" - Fotos von Gerhard Schwarz

Insektenfresser

Igel

Maulwürfe

Special-Seiten

Berühmte Hasenartige

Kaninchen-Rätsel

Eichhörnchen-Rätsel

Schutzthemen

... im Garten

Pelze

Tierversuche

Massentierhaltung

Aussterben


Wichtiger Linktipp


Linktipp

Buchtipps für Tierfreunde


zum aktuellen tierdach-Buchtipp für Tierfreunde


Buchtipp: Kaninchen- und Nagetiere-Enzyklopädie  

Kaninchen- und Nagetiere-Enzyklopädie

Gebundene Ausgabe
320 Seiten - Nebel Verlag
Oktober 2002
ISBN: 3895550736
Link zu amazon


Buchtipp: Die Seele der Tiere  

Die Seele der Tiere

In einzigartigen Fotos zeigt der renommierte Fotograf Walter Schels über siebzig Tierpersönlichkeiten und offenbart damit ihre Seele. Die Autorin Sabine Schwabenthan porträtiert anhand von Mythen, Sagen, Märchen und Volksweisheiten den Charakter der abgebildeten Tiere und beschreibt, wie sich das Verhältnis von Mensch und Tier im Laufe der Zeit verändert hat. Ein ideales Geschenkbuch sowohl für Tierliebhaber als auch für Fotobegeisterte, in hochwertiger Leinenausstattung. Link zu amazon


Übersicht Kaninchenbücher bei tierdach


Übersicht Buchtipps bei tierdach


In Partnerschaft mit Amazon.de

Wenn Sie ein Buch oder ein anderes Produkt über diese Seite bei amazon.de bestellen, kommt eine kleine Provision dem IfT - Internetzwerk für Tiere zugute. Damit unterstützen Sie die Arbeit von aktiven Tierschützern.


Bücher finden...

Suchen nach:

In Partnerschaft mit Amazon.de

 

 

Bisamratten gehören zu den Wühlmäusen und sind die größte Art


Linktipp: Naturfotos Walz 

Quelle: http://www.artware.de/westernimprints/data/de/wildlife/facts/muskratfacts.htmlDieses wasserrattenähnliche Tier des nördlichen Nordamerikas ist 30 -58 cm lang (ohne den seitlich abgeplatteten Schwanz). Die Ohren sind kurz und rund. Das Fell ist dicht, glatt anliegend, weich und glänzend. Die Oberseite hat braune, bisweilen gelbliche Färbung, die Unterseite ist grau. Die Hinterfüße sind groß, an den Zehen haben sie Schwimmborstensäume.

Mit Hilfe der Hinterpfoten und des Ruderschwanzes können Bisamratten sehr gut schwimmen und tauchen. Bisamratten können bis zu 5 Jahre alt werden. Sie leben familien- oder volkweise an bestimmten Stellen und bilden feste Verbindungen.

In der Lebensweise ist die Bisamratte biberähnlich.
Die Indianer nennen deshalb beide Tiere Brüder und behaupten, dass der Biber der ältere und gescheitere, die Bisamratte der dümmere sei.


Nahrung

Die Nahrung besteht fast ausschließlich aus Wasserpflanzen, obgleich man in verschiedenen Bauen auch ausgefressene Muschelschalen gefunden hat.

Verbreitung

1905 wurde die Bisamratte bei Prag ausgesetzt und verbreitete sich von dort aus über Europa, wo sie sich an wasserpflanzenreichen Teichen und Seen, an Stauseen, Kanälen, langsam fließenden Bächen und Flüssen mit gut bewachsenen Ufern, an Sümpfen und Marschwiesen angesiedelt hat.

Lebensweise

Bisamratten sind vorwiegend dämmerungs- und nachtaktiv. Sie bauen kegelförmige Burgen von einem Meter Höhe und ca. 1-2 m Durchmesser; der untere Teil und die Eingänge liegen unter Wasser.

Fortpflanzung

In der Nähe der Geschlechtsteile befinden sich nach außen mündende Moschusdrüsen, die eine weiße, ölige, sehr stark nach Zibet riechende Flüssigkeit absondern. Von März bis September haben Bisamratten Paarungszeit. Sie können in 2 bis 3 Würfen  je 4 bis 8 Junge bekommen. Die Tragzeit beträgt 30 Tage. Die Jungen öffnen die Augen mit 10-14 Tagen. Die Mutter säugt sie 18 Tage lang.


Fallenjagd. Hier hat es eine Hauskatze erwischt. Quelle: vgt Schweiz

Pelz

Einer Statistik aus "Skin TradePrimer" zufolge, einem Leitfaden für den Handel mit Häuten, veröffentlicht durch Friends of Animals, Quelle: www.peta.de fällt ein mehrfaches an Tieren, die für Pelzprodukte verwendet werden, zusätzlich als "Ausschuss" ab. So sind es für einen langen Mantel aus Bisamrattenfell:

  • 50 verwendete Tiere
  • 150 Tiere "Ausschuss"
  • 1500 Stunden, die Tiere dafür in einer Falle leiden mussten

Eine übersichtliche Liste von anderen Tieren finden Sie bei Vampirgruft.

Fallenjagd

Humane Fallen sind ein Reklame-Märchen der Pelzbranche. Da die meisten der wildlebenden "Pelztiere" nachts aktiv sind, werden 90 Prozent von ihnen nicht mit Gewehren, sondern mit Fallen bejagt. Zudem könnten Schusswaffen die Felle beschädigen.

Der gebräuchlichste Fallentyp ist das so genannte Tellereisen. Es handelt sich um eine nichttötende Festhaltefalle, die auf die Beine oder den Kopf des Tieres zielt, um das Fell zu schonen. Tellereisen bedeuten für die gefangenen Tiere schwerste Quälerei. Die Wucht der zuschlagenden Metallbügel - selbst wenn sie mit Gummi ummantelt sein sollten - bricht die Knochen; Sehnen und Muskeln reißen ab.

Das schwerverletzte Tier ist wie in einem Schraubstock gefangen. Hat es das bisschen "Glück", dass der Trapper die Falle regelmäßig kontrolliert, dann wird es vielleicht schon nach einigen Stunden getötet. Oft kommt es aber anders, denn selbst nach dem kanadischen Jagdgesetz dürfen zwischen den Kontrollen bis zu fünf Tage vergehen!

Quelle und mehr Infos: BMT konkret

Bild oben: Fallenjagd. Aus den meisten Tierschutzgesetzen, die von zumeist selbst hobby-jagenden Politikern verabschiedet werden, ist die so genannte "weidgerechte" Jagd explizit ausgenommen. Bei der Jagd gilt somit kurioser Weise, dass die Täter selber, also die Jäger, bestimmen dürfen, welche Taten legal, nämlich "weidgerecht", seien...

Quelle und Linktipp: vgt Schweiz


Bisamrattenpelz wird von der Pelzindustrie
"Hudson Seal" oder "Musk Rat" genannt

Aktionstipp - Bitte die Anti-Pelz-Proteste unterstützen!

Aktueller Antipelz-Linktipp


Buchtipps

Neue Tiere und Pflanzen in der heimischen Natur

Neue Tiere und Pflanzen in der heimischen Natur von Mario Ludwig, Harald Gebhardt

Dieses Buch gibt dem interessierten Nichtbiologen einen guten Überblick über nicht-heimische Tier- und Pflanzenarten in Mitteleuropa.Die bekanntesten „Einwanderer“ sind beschrieben und fotografisch dargestellt. Zusätzlich ist gut verständlich erläutert, auf welche Weise neue Arten nach Mitteleuropa gelangten oder welchen Nutzen und auch Schaden Mensch und Natur von den neuen Tier- und Pflanzenarten haben.

Broschiert - 127 Seiten
BLV Verlagsgesellschaft mbH
Erscheinungsdatum: 22. März 2000
Auflage: 1. Auflage 2000
ISBN: 3405157765

amazon-Link

Buchtipp: Tiere und Pflanzen unserer Gewässer


Tiere und Pflanzen unserer Gewässer
von Herbert W. Ludwig, Norbert Becker, Harald Gebhardt

Gebundene Ausgabe - 288 Seiten
Blv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: Mai 2003
ISBN: 3405164877

amazon-Link

Buchtipp:  Die Murmeltiere der Welt


Die Murmeltiere der Welt
von Dmitrij I. Bibikow, Kenneth B. Armitage

Broschiert - 228 Seiten
Westarp Wissenschaften
Erscheinungsdatum: 1996
Auflage: 2. vollst. neubearb. u. erw. Aufl.
ISBN: 3894324260

amazon-Link

Buchtipp:  Die Biberfamilie. Sonderausgabe


Die Biberfamilie. Sonderausgabe
von Ria Gersmeier

Taschenbuch
Findling Buchverlag, Lüneburg
Erscheinungsdatum: April 2001
ISBN: 3935541457

Sonderausgabe bei amazon

Buchtipp:  Der Biber


Der Biber
von Sylvaine Perols

Gebundene Ausgabe
Bibliographisches Institut, Mannheim
Erscheinungsdatum: November 1994
ISBN: 3411086815

amazon-Link

Buchtipps: Indianische Legenden

Buchtipp:  Legenden der kanadischen Indianer


Legenden der kanadischen Indianer
von Meta Regehr-Mirau, Ulf Herholz (Illustrator)

Broschiert - 102 Seiten - Husum Druck, Husum
Erscheinungsdatum: 1982
ISBN: 3880421560

amazon-Link

Buchtipp:  Indianische Legenden aus Nordamerika


Indianische Legenden aus Nordamerika
von Ella E. Clark

Broschiert - 312 Seiten - Diederichs
Erscheinungsdatum: Januar 1998
ISBN: 3424013919

amazon-Link


Linktipps: Bücher über Krafttiere und mehr Bücher über Legenden

Spaziergang durch die
tierdach-Mäuseseiten
vorige Seite
nächste Seite
Spaziergang durch die
tierdach-Nagetierseiten
vorige Seite
nächste Seite

tierdach.de - die Tierlobby. Tierportraits, Tierschutz, Tierrechte - News, Linktipps, Service.
Für die Tiere ohne Lobby.

zu IfT - Internetzwerk für Tiere

Mitglied im IfT - Internetzwerk für Tiere