tierdach-home

Berühmte Hasen

Tiere in der Kunst - umfangreiche Sammlung von Meisterwerken und zeitgenössischen Bildern


Home Suche Sitemap Gästebuch Kontakt/Impressum Tier-News Tier-Links Tier-Termine Tier-Filme Tiere in der Kunst Tierschutz-Zitate

Berühmte Hasen


Dürer-Hase

Hasen und Kunst

Playboy-Bunny

Roger Rabbit

Harvey

Sagenhasen...

Kostenloser Counter und Statistik von PrimaWebtools.de
 

Nagetier-Infos


Nagetier-News

Nagetiere in der Kunst

Nagetier-Links

Nagetiere

Hörnchen

tierdach.de-Nagetier des Tages:


Nagetiere

Bisamratten

Eichhörnchen

Flughörnchen

Hamster

Mäuse

Meerschweinchen

Murmeltiere

Präriehunde

Ratten

Stachelschweine

Wasserratten

Wühlmäuse

Ziesel

Hasenartige

Hasen

Kaninchen

Pfeifhasen

Motiv oben als E-Card

Hasen bei Kerstin Lichtblau

Tiere-in-der-Kunst-Galerie

Insektenfresser

Igel

Maulwürfe

Special-Seiten

Berühmte Hasenartige

Kaninchen-Rätsel

Eichhörnchen-Rätsel

Schutzthemen

... im Garten

Pelze

Tierversuche

Massentierhaltung

Aussterben

Wichtiger Linktipp


Linktipp

Pinnwand


Top 50 Nagetiere

Top 50 Kaninchen



Newsletter


Beschreibung und Archiv

  Antistierkampf-Infos

an E-Mail-Adresse
Name
Ort
anmelden abmelden

 

 

Dürers Feldhase und andere pelzige Berühmtheiten


Kunst-Hasen

Martin Ridley: Brown Hare, Watercolours, 12x17 inches

© Martin Ridley - Wildlife Art - wildlife paintings and prints

 

Der Dürer-Hase

Albrecht Dürer: der FeldhaseFriedlich döst Meister Lampe.
Allerdings so, dass er jederzeit von 0 auf 100 kommen kann.

Dieses "Auf-dem-Sprung-sein" ist neben der großen Fruchtbarkeit und der Tarnfarbe das Rezept für das Überleben dieser von so viel Menschen, Füchsen und Hunden gehetzten Tierart.

Dürers "Feldhase" von 1502 hat sicherlich dazu beigetragen, dass der Hase seinen festen Platz in Volksglauben und Folklore einnehmen konnte. Postkarten, Poster und Geschenkpapier mit dem Dürerhasen sind seit Jahrzehnten Klassiker im Sortiment des Papierwarenhandels. In Nürnberg ist er sogar Werbeträger für eine ansässige Brauerei. Mehr Informationen über den Dürer-Hasen und weitere Informationen zum Thema "der Hase in der Kunst" bei onlinekunst.de.


Hasen in der bildenden Kunst

Kunsthasen: viele Motive (mit digitalem Postkarten Service) finden Sie in der Tiere in der Kunst-Liste, auch viele Ostermotive und Bilder von anderen Tieren. Untenstehend eine kleine Auswahl

HOFFMANN, Hans: Hare, 1528. Watercolour and gouache on parchment, 32,5 x 25,6 cm. Staatliche Museen, Berlin. Linktipp: gallery.euroweb.hu

A Hare in a Forest, a 62-by-78-inch oil on panel, by Hans Hoffmann, Deutschland, Nürnberg (circa 1530-1591).

MINIATURIST, Italian. The Visconti Book of Hours. after 1430. Vellum, 25 x 17,9 cm, Biblioteca Nazionale, Florence

John James Audubon (26. April 1785- 27. Januar 1851). the study: plates from The Quadrupeds of North America. octavo edition: 1851, 1851, 1854. Linktipp: http://www.minniesland.com

 

Ts'ui Po: Hase und Eichelhäher, 1061, Tusche und Farben auf Seide, 103,5 cm breit, Formosa, Palastsammlung.

www.tiere-kunst.de.vu: Syrischer Maler von 1354: Kalîla und Dimma von Bidpai, Szene: Der Hase und der Elefantenkönig vor dem Spiegelbild des Mondes in der Quelle, 1354, Papier, 17,2 × 24,4 cm, Oxford, Bodleian Library.

Attrib. to Charles Verlat (1824-1890): Rabbit. Oil on Canvas, 76,2x55,9cm.

 

Meister Bertram (1345 - 1425): Die Erschaffung der Tiere (Detail), Hamburger Kunsthalle

Detail Hasen in der Mitte des Bildes. Francesco del Cossa: Fresken mit den Monatsdarstellungen März, April, Mai im Palazzo Schifanoia, Szene: April[02]-Triumphzug der Venus, Detail. 1469-1470, Fresko. Ferrara, Palazzo Schifanoia.

Das Sternbild Hase (Lepus) wurde vom Götterboten Hermes an den Himmel versetzt. Dieser war von der Schnelligkeit der Hasen begeistert. Quelle: www.sternpate.de

Horatio Henry Couldery, 1832-1893. Langohrkaninchen, um 1900 (Detail: Kaninchenköpfe und Katzenauge)

 

Detail weisser Hase und Hirsch aus: Hans Leu d. J.: Orpheus und die Tiere. 1519, Tempera auf Leinwand, 58 × 51 cm. Basel, Kunstmuseum. Land: Schweiz. Stil: Renaissance.

Anton Zampis (1820-1882): Rabbit, 1850s. 7,5x10,0cm, graphite on paper.

Friedrich Sturm (1822-1898): Bunnies, Ceramic, late 19th Century. 20,5x24,0cm, Porcellain paintings, painting on tile.


Fiktion und Fantasie...

Christine Haberstock: Bunnys

Hasen und Busen: Bunnys und nackte Frauen gehören zum ständigen Repertoire der Künstlerin.

Linktipp:
Seite von Christine Haberstock

Playboy-Bunny

1953 veröffentlichte Hugh M. Hefner das erste aller Playboy-Hefte. Anfangs wollte er einen flotten Hirschen als Erkennungszeichen nutzen. Schließlich entschied man sich doch für den von Chefgrafiker Arthur Paul entworfenen Hasen.

Seitdem ist das Logo nicht nur Schlusspunkt hinter jedem Playboy-Artikel, sondern auch eines der am häufigsten anzutreffenden Autoaufkleber. Laut einer Umfrage 1989 ist es nach dem Coca-Cola-Schriftzug das bekannteste Markenzeichen der Welt, noch vor dem Mercedes-Stern.

Die Society of Typographic Arts kürte das Bunny zu einem der zehn besten Logos. Hefner wurde mit seinem Magazin zum Multimillionär. Sein luxuriöses Privatflugzeug nannte er das „Große Häschen“. Zwischen den 60er und 80er Jahren gab es auch Playboy-Clubs; hier bedienten "Bunnies": junge Frauen in Häschenkostüm.


Roger Rabbit 

Der für seine Special Effects oscarprämierte Film „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“ – Who framed Roger Rabbit, USA 1988, ist eine Mischform aus Realfilm und Zeichentrick.

Er geht von der Voraussetzung aus, dass Toons (Zeichentrick-Figuren) lebendige Wesen sind, die tagsüber in diversen Hollywoodstudios vor den Kameras stehen und am Abend zurück nach Toontown fahren, wo sie noch ein privates Leben führen.

Neben dem neu erschaffenen Roger Rabbit haben diverse berühmte und klassische Zeichentrickfiguren von Micky Mouse über Bugs Bunny einen kurzen Gastauftritt. Gelobt wird die präzise und aufwendige Technik dieser 45 Millionen Dollar teuren Krimiparodie.


Harvey

Ein Pooka ist ein guter Geist der keltischen Sagenwelt. Pooka Harvey hat die Gestalt eines 2,10 m großen Kaninchens. Allerdings ist er für niemanden sichtbar – außer für Elwood P. Dowd, einen wohlhabenden Junggesellen Ende vierzig, der gern mal einen über den Durst trinkt. Harvey ist Elwoods bester Freund und sein ständiger Begleiter.

Mary Coyle Chase (1907–1981), Autorin der amerikanischen Komödie „Mein Freund Harvey“ lässt offen, ob das Riesenkaninchen nun tatsächlich vorhanden ist oder bloß Elwoods Einbildungskraft entspringt.

1944 erlebte das Theaterstück in drei Akten seine Uraufführung. 1945 erhielt Chase dafür den Purlitzer-Preis. Das Stück wurde in mehrere Sprachen übersetzt. 1950 wurde das Stück mit James Stewart in der Hauptrolle verfilmt.


Legenden, Sagen, Märchen...

Osterhasen - hier zur Osterseite von tierdach

  • Sage von den Schneeschuhen

  • Legende der Eierlegenden Osterhasen

  • Sage, wie Frösche den Hasen das Leben retteten

  • Schwieriger Hase im chinesischen Horoskop

  • Hexen-Hasen

... finden Sie auf der Hasen-Seite


Spaziergang durch die
tierdach-Hasenseiten
vorige Seite
vorige Seite

Andere Seiten: Tier-Informationen und Tierschutz

Nagetier-News, Nagetiere in der Kunst, Nagetier-LinksNagetiere, Hörnchen  Nagetiere: Bisamratten, Eichhörnchen, Flughörnchen, Hamster, Mäuse, Meerschweinchen, Murmeltiere, Präriehunde, Ratten, Stachelschweine, Wasserratten, Wühlmäuse, Ziesel  Hasenartige:  Hasen, Kaninchen, Pfeifhasen Insektenfresser: Igel, Maulwürfe  Special-Seiten: Berühmte Hasenartige, Kaninchen-Rätsel, Eichhörnchen-Rätsel


tierdach.de - die Tierlobby.
Tierportraits, Tierschutz, Tierrechte - News, Linktipps, Service - für die Tiere ohne Lobby