zurStartseite
Zirkus-Startseite

Elefanten des Zirkus Giovanni Althoff


Hier klicken: aktuelles Thema bei tierdach!Home Suche Gästebuch Impressum Tier-News Tier-Links Tier-Termine Tiere in der Kunst Zitate


Linktipp: zum Bündnis für die Befreiung der Althoff-Tiere

tierdach.de - die Tierlobby
ist Mitglied im Bündnis für die Befreiung der Althoff-Tiere


Statistik heute

 
Besucher*
 
Seitenaufrufe**
 
jetzt online***

Counter by PrimaWebtools.de

Hier gehts zur Statistik dieser Webseite!
zur tierdach-Demostatistik

*Erfassung bis 1.000 bzw
**Erfassung bis 3.000
***Begrenzte Erfassung

 

Zirkus-Geschichten. Storys und Fotos. Texte und Bilder unterliegen dem Copyright!


Aktuelles/News

Presseberichte:
Zeitungsenten

Über Zirkus Barelli

Circus Giovanni Althoff Skandal


Bilder und Texte. Zu verschiedenen Tierarten und Tieren. Texte und Bilder unterliegen dem Copyright!

Affen im Zirkus

Elefanten im Zirkus
Richtlinien Elefanten
Glosse: Elefanten-Gutachten
Elefantentricks

Großkatzen im Zirkus
Tiger im Zirkus
Richtlinien Katzen

Rinder im Zirkus
Richtlinien Rinder

Pferde im Zirkus

Trampeltiere im Zirkus
Richtlinien Trampeltiere

verschiedene Tiere im Zirkus


Linktipps.
Zu Seiten mit ähnlichen Themen

Linktipp


Linktipp

tierdach.de-Buchtippstierdach-Buchtipps
verschiedene Bücher. c/o tierdach/IfT


Der tierdach-Special-Buchtipp



Suchen nach:

tierdach.de/Ift in Partnerschaft mit Amazon.de

tierdach-Suche



 

Kein Applaus für Tierquälerei!

Die Inhalte dieser Seite unterliegen dem Copyright.

Info

Beobachtungen im Zirkus Giovanni Althoff: Elefantenhaltung

Bericht und Fotos der Demo am 1. August 2004 in Oppenheim gegen den Zirkus Giovanni Althoff


Dieser Zirkus hat offensichtlich bis zu 60 Gastspiele pro Saison. Der ständige Ortswechsel ist nicht nur für die Tiere erheblicher Stress, sondern macht Verfolgung von Anzeigen gegen Tierquälerei und anderer Delikte sehr schwierig bis unmöglich. Linktipp hierzu mit der Bitte um Beteiligung: Zirkustermine melden an www.zirkusdatenbank.de

Auf dieser Seite: Zirkus Giovanni Althoff und die Elefanten

Zirkus Giovanni Althoff hatte in den 80er Jahren noch 21 Elefanten. In den 90er Jahren wurden sehr viele eingeschläfert. Heute tingelt der Zirkus noch mit 5 Elefanten durch die Lande. Wie es denen geht, können Sie hier sehen:

Elefanten im Zirkus Giovanni Althoff (Juli 2004 in Dietzenbach)

Elefanten: Erhebliches Leiden und schlechter Allgemeinzustand

Zu 3 verschiedenen Zeiträumen innerhalb eines Nachmittages wurden die 5 Elefanten des Zirkus Giovanni Althoff beobachtet. Die Elefanten sind in einem dunklen Stallzelt (die hier gezeigten Fotos sind aufgehellt) und an je einem Vorder- und Hinterbein festgekettet (jeweils ein linkes und rechtes)

Elefanten im Zirkus Giovanni Althoff (Juli 2004 in Dietzenbach)

Zu jeder dieser Zeiten zeigten alle Elefanten stereotyptes Verhalten: so genanntes "Weben" und Kopfnicken.

Darauf angesprochen, warum die Elefanten so mit dem Kopf wackeln würden, meinte der so genannte Tierpfleger, dass dies normal sei und Elefanten dies immer so tun...

Elefanten im Zirkus Giovanni Althoff (Juli 2004 in Dietzenbach)

Deutlich erkennbar sind Striemen und Narben an der empfindlichen Elefantenhaut.

Auch ist die Haut teilweise "borkig" - ein Hinweis darauf, dass die vorgeschriebene Pflege nicht durchgeführt wird (täglich einmal Möglichkeit des Badens oder abgeduscht werden).

Weinender Elefant

Besonders bei einem Elefanten fiel ein stark tränendes Auge auf.

Ein Hinweis auf Bindehautentzündung. Tränende Augen sind aber auch ein Stress-Symptom bei Elefanten, ähnlich wie eine auslaufende Temporaldrüse.

Auch ist im Bereich der Augen die Haut entzündlich verändert. Wahrscheinlich eine Folge der Dauer-Reizung durch auslaufendes Augensekret.

Elefanten-Fußnägel

Auch über den Fußrand herauswachsende Zehennägel bestärken den Verdacht einer mangelhaften Pflege.

Da die Tiere die Nägel nicht auf natürlichem Wege abnutzen können (mangelnde Bewegung, falscher Untergrund) müssen Menschen, in deren Obhut sich Elefanten befinden, für Pediküre sorgen.

Elefanten im Zirkus Giovanni Althoff (Juli 2004 in Dietzenbach)

Bei der Vorstellung traten lediglich 3 der 5 mitgeführten Elefanten auf.

Auffallend war ein unsicherer Gang, manche "Kunststücke" wie z.B. Abliegen konnten sie nicht so vorführen, wie "gewünscht".

Bewegungsmangel?

Der Paddock, der nicht vermuten lässt, dass er je von den Elefanten benutzt wird, lässt darauf schließen. Er bestand aus dünnen Eisenstangen und (zur Sicherheit von Menschen) Elektrobändern (lediglich einreihig, z.T. defekt, nicht den Anforderungen genügend).

Elefanten im Zirkus Giovanni Althoff (Juli 2004 in Dietzenbach)

Die Ausstattung im Elefantenzelt wirkt insgesamt marode und heruntergekommen, insbesondere die Stellflächen, die durch ihre Brüchigkeit nicht nur die Tiere gefährden (einklemmen, abrutschen), sondern im übrigen auch gefährlich für Menschen werden könnten - herumfliegende Holzpaletten können für erhebliche Verletzungen sorgen.

Auch die Manege war eher instabil - die Treppen nicht fest. Die Stellplätze der Tiere wirkte nicht zuletzt durch kaputte Holzwände, die durch Strohbänder zusammengehalten wurden, mehr als dürftig - dies besonders bei den Pferden: zur nächsten Seite



"Seit Jahren steht der Circus Giovanni Althoff wegen untragbarer Elefantenhaltung in der Kritik. Jetzt eskalieren die Zustände für Elefanten und Pferde in diesem Unternehmen. Der Ernährungs- und Pflegezustand ist nach Aussage von Insidern katastrophal." Linktipp - mehr Informationen über Zirkus Giovanni Althoff bei www.zirkusinfo.de.vu


Spaziergang
durch die Giovanni Althoff-Seiten
vorige Seite
Spaziergang
durch die Zirkus-Seiten
vorige Seite
Elefanten

Kein Applaus für Tierquälerei!

Die Bilder auf dieser Seite wurden im Zirkus Giovanni Althoff im Juli 2004 in Dietzenbach aufgenommen. Leider sind dies keine Ausnahmefälle, sondern typische Beispiele für das Leben der Tiere im Zirkus. Aus diesem Grund ist es eigentlich auch nicht relevant, in welchem Zirkus genau welche Bilder entstanden.

Was Sie persönlich tun können, um Tieren im Zirkus zu helfen!


tierdach.de - die Tierlobby. Tierportraits, Tierschutz, Tierrechte - News, Linktipps, Service.
Für die Tiere ohne Lobby.

zu tierdach-Homepage